Unsere Leistungen für Ihren Rinderbestand

In unserer ambulanten Großtierpraxis in Burgkunstadt werden schwerpunktmäßig Rinder und kleine Wiederkäuer betreut. Für unsere landwirtschaftlichen Stammkunden unterhalten wir das ganze Jahr über eine 24-Stunden-Bereitschaft.

Neben der Untersuchung und Behandlung von Allgemeinerkrankungen sowie Versorgung akut erkrankter Tiere, haben wir uns auf Herdenbetreuung spezialisiert. Dazu gehören 

  • die Entwicklung und Durchführung von sinnvollen vorbeugenden Impfkonzepte mit dem Landwirt zusammen, insbesondere zur Vorbeuge von Käberkrankheiten wie Durchfall und Atemwegserkrankungen. Nur ein gesundes Kalb wächst und gedeiht zu einer Leistungfähigen Milchkuh
  • Überwachung der Eutergesundheit und Milchhygiene durch die regelmäßige Auswertung der Milchleistungsdaten. Ein gesundes Euter produziert Milch mit weniger als 100.000 Zellen. Wenn der Herdendurchschnitt deutlich darüber liegt schadet das nicht nur im Moment dem Geldbeutel (nicht lieferfähige Milch, zusätzliche Arbeit und Kosten, zurückgehende Milchleistung), es besteht auch die Gefahr, dass chronisch kranke Kühe weitere Kühe anstecken und so aus einem kleinen Problem ein richtig großes wird.
  • Entnahme von Futterproben, Versand an Labor, Beurteilung der Ergebnisse mit dem Landwirt zusammen
  • Überwachung der Fütterung und des Stoffwechsel ebenfalls durch Auswertung der Milchleistungsdaten. Hierfür verwenden wir von der Firma DSP-Agrosoft das Programm ITB-Herde. Es geht nicht darum, das letzte noch aus den Tieren herauszupressen, wie das von Laien oft negativ kommentiert wird. Sondern es geht darum durch die richtige Rationszusammensetzung, die richtige Umgebung und optimales Management den Kühen eine Umgebung zu schaffen in der sie sich wohl fühlen und der Stoffwechsel normal funktionieren kann. Dann kommt die genetisch veranlagte Milchleistung von alleine zur Geltung und alle sind zufrieden - Landwirt, Kühe und Verbraucher.
  • Einschränkung des Medikamentenverbrauches insbesondere von Antibiotika auf ein tatsächlich notwendiges Mindestmaß durch intelligente vorbeugende Maßnahmen und gezielte Diagnostik
  • Überwachung der Fruchtbarkeit, Sterilitätsbehandlungen, künstliche Besamung, frühzeitige Trächtigkeitsuntersuchungen mit Ultraschall
  • Parasitenkontrolle - Kühe mit Parasitenbefall sind unruhiger, fressen weniger, geben weniger Milch, verursachen höhere Kosten bei niedrigerer Milchleistung

Zu unserem chirurgischen Behandlungsspektrum gehören unter anderem Eingriffe bei Nabelbruch, Klauenerkrankungen und Labmagenverlagerung. Auch Zitzenverletzungen versorgen wir und nehmen dabei erforderlichenfalls eine Zitzenendoskopie vor. Darüber hinaus führen wir Geburtshilfen einschließlich Kaiserschnitte durch.
Bei kleinen Wiederkäuern wie Schafen und Ziegen übernehmen wir ebenfalls sowohl die Behandlung von Einzeltieren wie auch die Herdenbetreuung.
Sowohl bei Rindern als auch Schafen und Ziegen nehmen wir im Rahmen der staatlichen Tierseuchenbekämpfung die notwendigen Blutproben für die Untersuchungen auf BHV1, Leukose und Brucellose.

  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
  • Dr. Flierl
Dr.med.vet. Friedrich Flierl